Verbundfolie

Die Verbundfolie besteht ebenso wie die Coex-Folie aus mehreren Schichten. Allerdings sind bei der Verbundfolie diese Schichten aus unterschiedlichem Material. Es gibt zwei verschiedene Verfahren wie die Verbundfolie hergestellt werden kann. Entweder wird die Folie trockenkaschiert, hierbei wird die Folie mit Klebestoff verbunden, oder die Folie wird extusionskaschiert. Bei der Extursionskaschierung wird der Verbund in flüssiger Form während des Extrusionsverfahrens aufgetragen. Ihr Einsatzbereich liegt in erster Linie bei Spezialanwendungen, wie z. B. eine Folie, die innen gleitfähig aber aussen rutschhemmend sein muss. Stärkenreduzierung (und damit Kostenreduzierung) gegenüber herkömmlichen Materialien möglich. Mischungen verschiedener PE-Rohstoffe ist möglich (z. B. LDPE und HDPE). Durch Einbringen von Regenerat lassen sich die Kosten spürbar senken.